Coole Möbelstücke – Von Sitzsäcken bis Dekorationen

Um die eigenen vier Wände besonders schön und ausdrucksstark zu gestalten, werden oft coole Möbelstücke eingesetzt. Diese peppen den Raum auf und spiegeln den eigenen Stil wider.

Coole Möbelstücke – die beliebtesten und bekanntesten Vertreter

Besonders beliebt unter den coolen Möbelstücken ist der Sitzsack. Diesen gibt es in verschiedenen Größen sowie Farben. Einen guten Überblick an Sitzsäcken gibt es auf Sitzsack-Profi.de. Mit sehr bequemer Sitz- sowie Liegefläche erfreut dieser Jung und Alt. Mittlerweile gibt es zudem viele Hersteller, welche neben einem Sitzsack auch ein Sacksofa anbieten. Dieses ermöglicht neben dem Sitzen auch das Liegen auf einem stark vergrößerten Sack.

Sitzsack

Sitzsäcke sind einfach total gemütlich und bequem – Urheberrecht: jirkaejc / 123RF Stockfoto

Wem der Sitzsack zu langweilig ist, der kann zum Sitzen speziell angefertigte Sofas aus Autoteilen nutzen. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Egal ob das Heck eines VW-Käfers oder der Innenraum eines alten Cabrios, mit der nötigen Feinarbeit können diese in ein besonders einzigartiges Sofa umgewandelt werden. Auch der Umbau zu einem Bett oder Regal ist möglich.

Freunde des Shabby-Chics erfreuen sich im Moment an Möbelstücken und Dekoartikeln, welche aus Euro-Paletten hergestellt wurden. Diese gibt es zum Beispiel als Sofa, Tisch oder Regal.

Extravagante Möbelstücke, wie etwa das Designer-Bett mit Schaukelfunktion sind für besonders anspruchsvolle Menschen gemacht. Die überaus edle Optik aus Holz, ermöglicht es diesen speziell nach Feng-Shui gestalteten Betten für jeden Nutzer und Besucher zum Blickfang zu machen.

Kamin

Ein Kamin macht jeden Raum besonders! Bild: Pixabay.com

Coole Dekorationen – Trends und Empfehlungen

Wer nicht gleich das ganze Zimmer neu gestalten möchte, kann mit kleineren Tricks und coolen Dekorationen einen Mehrwert schaffen. Besonders beliebt ist hierbei zum Beispiel der Kamin. Diesen gibt es in verschiedenen Farben, Formen und Größen. Egal ob Tischkamin oder die größere Variante für das Zimmer, hier kommt, warmes Flair im Raum auf. Viele Kamine verfügen zudem über eine Heizfunktion sowie eine Möglichkeit, die optische Flammenbildung zu regulieren.

Eine weitere Möglichkeit der speziellen Gestaltung ist der digitale Bilderrahmen. Hiermit können persönliche Akzente im Wohnraum gesetzt werden und alle coolen Bilder nacheinander abgespielt werden. Der digitale Bilderrahmen wird wie ein normaler Bilderrahmen aufgestellt oder an der Wand befestigt. Die meisten dieser Rahmen verfügen über eine Farbwechselfunktion, welche für die passende Bilderrahmenfarbe sorgt. Der Bilderrahmen spielt auf ihm gespeicherte Bilder in beliebiger Reihenfolge ab und kann mit Batterie oder Netzteil betrieben werden.

Titelbild: Pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.