Fenster gestalten

Dekotipp: Machen Sie Ihr Fenster zum Highlight

Fenster sind ein zentraler Dreh- und Angelpunkt unserer eigenen vier Wände. Sie lassen Tageslicht ein, bringen frische Luft und ermöglichen die Aussicht ins Freie. Ohne sie wären unsere Räume dunkel und trostlos. Grund genug, sie bei der Einrichtung und Gestaltung des eigenen Zuhauses nicht stiefmütterlich zu behandeln. Wie Sie Ihr Fenster gekonnt in Szene setzen und im Handumdrehen zu einem echten Blickfang gestalten, erklären wir Ihnen anhand einiger inspirierender Beispiele.

Gardinen: Rahmen Sie Ihre Fenster ein

Die langen Schals wirken wie ein dekorativer Bilderrahmen lassen sich hervorragend mit zahlreichen Möbeln und Fensterarten kombinieren. Wählen Sie natürliche Stoffe wie Leinen und Baumwolle zu angesagter Einrichtung im Landhausstil. Sie sind nach wie vor lichtdurchlässig und sorgen für eine beruhigende Atmosphäre. Schwere Samtvorhänge eignen sich hingegen besonders gut in Kombination zu dunklen Holzmöbeln und rustikalem Ambiente. Für eine individuelle Note wählen Sie auf dem Stoffmarkt oder im Fachgeschäft einen Stoff ganz nach Ihren Wünschen aus und lassen Ihn von einer Schneiderin zu der gewünschten Gardine verarbeiten. Für eine persönliche Note in Ihrem Wohnprojekt!

Vorhangfenster

Clevere Lösungen für herausfordernde Fenster

Ihr Fenster grenzt an eine Balkontür, hinter der Küchenzeile oder versteckt sich in einer Ecke des Zimmers? In diesem Fall bietet sich der Griff zu Rollos an. Rollos sind in verschiedensten Größen und Designs erhältlich, lassen sie sich praktisch in oder über den Fensterrahmen hängen. Sichtschutz, Abdunkelung und einen optischen Akzent – all diese Vorteile bringt die Entscheidung für ein Rollo mit sich. Die Bedienung muss dabei nicht mehr klassisch händisch vorgenommen werden, sondern ist inzwischen auch elektronisch steuerbar. Ein toller Begleiter eines cleanen Einrichtungsstils.

Die erste Wahl für besondere Fenster…

ist ein raffiniertes Plissee. In zahlreichen Farben und mit vielerlei Mustern erhältlich, ist es insbesondere die Flexibilität in der Formgebung, die diesen Sichtschutz so beliebt macht. Egal ob für dreieckige, längliche, halbrunde oder quadratische Fenster: Plissees sind nahezu überall und auch ohne Bohren einsetzbar. Sogar an Dachfenstern halten die anpassungsfähigen Modelle, die zudem in unterschiedlichsten Tranzparenzgraden, von transparent zu vollverdunkelnd, angeboten werden. Insbesondere zu einer modernen, schlichten Einrichtung sind die unkomplizierten Plissees einfach perfekt!

Fenster im Wohnzimmer gestalten

Individuell & praktisch: Schienensysteme

Große Fensterfronten wirken wie gemacht für innovative Schiebegardinen. Sie können Schienenlänge und -führung selbst bestimmen und an Ihre eigenen Wohngegebenheiten anpassen. Auch über Eck können sich die Bahnen gelenkt werden. Dabei lässt sich nahezu jeder Stoff einspannen, um die persönliche Note zu unterstreichen. Je nach Geschmack und Bedarf können Sie die Schiebegardinen in verschiedenen Schichten übereinanderlegen und tolle Effekte erzielen: Transparenter Chiffon mit einem Strukturmuster macht zum Beispiel vor blickdichten, derben Stoffen als spannender Stilbruch echt was her!

Jetzt wird’s gemütlich Schienensysteme

Traditionsbewusstsein ist in und wer seinen Sprossen- oder Rundbogenfenstern einen ganz besonderen Look verpassen möchte, greift zu klassischen Holzläden. Je nach Gestaltung erinnern die Shutter an die wilde Bretagne, sonnengeküsste Urlaubsregionen oder das Alpenland. Als besonders robuste Modelle, versprechen die Läden eine lange Lebensdauer, hervorragende Isolation und einen echten Eyecatcher für Ihr Zuhause.

Auf die Feinheiten kommt es an

Zu guter Letzt ist es wichtig, auf eine stilgerechte Dekoration zu achten. Ein bunter Mix aus Topfpflanzen, Kerzen und Schalen ist für die gelungene Fenstergestaltung unerlässlich. Probieren Sie sich einfach in verschiedenen Arrangements aus und inszenieren Sie Ihr Fenster neu!

Bildernachweis:
alle Bilder – @Pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.