Die Wohntrends für Sie im Überblick!

Auch dieses Jahr hat wieder einiges an neuen Trends für den Wohnbereich zu bieten. Ob knallige Farben, Echtholzmöbel oder ausgefallene Muster. Die Möbeltrends 2014 lassen Frische und Natürlichkeit ins Eigenheim einziehen.

Die Trendfarben 2014 im Überblick

Blau

Im Mittelpunkt steht dieses Jahr ganz klar die Farbe Blau. Sie bringt südlichen Flair in die eigenen vier Wände. Dabei wird sie nicht nur bei Accessoires eingesetzt, sondern zunehmend auch bei Möbeln. Es steht für eine seriöse Wirkung und lässt sich mit vielen Farben kombinieren. Besonders beliebt ist so zum Beispiel die Kombination Blau mit Beige, Braun oder sogar mit Orange, Grün oder Gelb.Tipp: Blaue Einzelstücke als Eyecatcher aufstellen. Es gibt sogar Küchen in Blau und für Mutige in Kombination mit Lila, Pink oder Rot. Das sorgt für Akzente. Besonders beliebt sind so z. B. Blau-Weiße Küchen. Abgerundet wird das Ganze mit blauen Accessoires, Kissen, Bildern oder Vorhängen. Die Wände sollten aber Weiß bleiben, sonst wirkt es zu überladen.

Bildquelle: indulgy.com

Grün

Auch die Farbe Grün steht wieder im Fokus. Ob grüne Küchenmöbel, grüne Sofas oder grüne Möbelstücke ist alles erlaubt. Die ideale Kombination ist hell- und dunkelgrün, aber auch Grüntöne mit Orange oder Gelb. Dabei ist Grün nicht nur für den Innenbereich, sondern auch für den Außenbereich eine wahre Trendfarbe. Und die Wandfarbe Grün lässt den Wohnbereich wieder natürlich und frisch erscheinen.

Trends und Trendfarben 2014 im Wohn- und Essbereich

In Amerika sind offene Wohn- und Esskombinationen schon seit Jahrzehnten beliebt. Mittlerweile schwappt dieser Trend auch immer mehr nach Deutschland rüber. Getrennt werden diese Bereich meist nur noch durch Farben und auch hier gibt es einen neuen Farbtrend, nämlich Orange in Kombination mit Gelb und Weiß und Blautönen. Aber auch Blau und Grün sind hier stark im Kommen. Granit-Arbeitsflächen verdecken dabei meist den Kochbereich. Grundsätzlich gilt hier: Es ist erlaubt, was gefällt.

Wohnbereich und Wandfarben

Die Tage an denen die Wände nur im schlichten Weiß gehalten sind, sind schon lange vorbei. Die Trendfarben bringen einen ganz neuen Flair und Frisch ins Heim. So können beispielsweise Orange- und Gelbtöne den Wohnbereich auf ganz neue Art und Weise auffrischen. Accessoires, wie Decken, Kerzen oder Sitzkissen runden das Ganze dabei ab. Wer es ganz genau nimmt, kann auch noch die restliche Tischdeko wie Servietten und Tischdecke in den neuen Trendfarben abstimmen. Für den Aha-Effekt ist auf jeden Fall so gesorgt.

Bildquelle: athomeinlove.com

Möbeltrends 2014 im Überblick

Landhaus- und Cottage-Stil

Wer es etwas geborgener und wärme bevorzugt, der sollte auf Holzmöbel aus Eiche zurückgreifen. In Deutschland wird diese Holzart inzwischen zu Schrank, Tisch, Bett und Fußboden verarbeitet. Beliebt ist nach wie vor und so auch in 2014 der Landhaus- und Cottage-Stil. Für den passenden Landhaus-Flair sorgen hier gelackte oder gebeizte Korb- und Holzmöbel. Zudem geht der Trend in diesem Bereich zu hochwertigen Möbeln. So werden zunehmend Kunststoff und Rattan-Imitate gegen Echt-Holz-Möbel eingetauscht.

Vintage-Möbel

Zum Landhausstil passen zudem perfekt Vintage-Möbel. Hier gilt vor allen Dingen: Aus alt mach neu! So werden Kommoden oder Truhen bevorzugt aus alten Hölzern gebaut und erlangen so ihre ganz eigene und individuelle Note. Auch viele Accessoires werden hier kurzerhand umfunktioniert. So werden aus Flaggen und Nessel-Säcken einfach Poufs. Selbstgemachtes wird immer beliebter und das nicht nur bei der älteren Generation. Wer kein Händchen zum Selbermachen hat, der wird auf sogenannten Kreativ-Märkten bestimmt fündig.

Bildquelle: http://www.cabelldesignstudio.com/

Natürlichkeit

Allem zugrunde liegt der Trend zum natürlichen Wohnen. Dadurch besteht auch eine steigende Nachfrage nach regionalen Materialien in Form von Möbeln und Accessoires. Die Wohnwelt 2014 besteht somit aus Leder, Echtholzmöbeln, Leder, Tierfell und Wollfilz. Harmonie und Individualität sind die Schlagworte und so werden Kanten und Ecken gerne abgerundet. Polstermöbel sollten zudem auch von hinten einen guten Eindruck hinterlassen. Denn Sofas werden immer häufiger einfach mitten im Raum platziert. Dadurch werden florale, abstrakte und geometrische Muster bei Polsterecken immer gefragter.Eine große Auswahl an Möbeltrends gibt es so zum Beispiel bei Moebelsofort.

Kleine Sekretäre

Ob nun einfach als Schreibtisch oder als Home Office, kleine Sekretäre liegen voll im Trend, schließlich wird die Technik auch immer kleiner.

Weiche und Bunte Polstermöbel

Weiche und bunte Polstermöbel laden zum Lümmeln und Entspannen ein. Retro-Modelle in knalligen oder warmen Farben verwandeln das Wohnzimmer in eine Wohlfühloase. Zudem dienen sie als Abgrenzung für Funktionsbereiche. In individuell gemischten Unis oder Einfarbig wird jedes Modell zu einem Unikat.

Ess-Sessel-Mix

Im Essbereich heißt der neue Trend Ess-Sessel-Mix. Dabei werden Sessel aus verschiedenen Farben und Formen einfach an einem Tisch zusammengestellt. So ist die Kombination immer einzigartig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.