Minibackofen

Ein Minibackofen für den Snack zwischendurch

Mit einem Minibackofen oder einem kleinen Elektrogrill kann man sich zwischendurch schnell eine Mahlzeit zubereiten. Die Kleingeräte passen in jede Küche.

Minibackofen nicht nur für die Singleküche

Ein Minibackofen oder ein kleiner Elektrogrill ist in Ihrer Küche ein Gewinn. Die Geräte sind richtige Platz- und Energiewunder. Für ein solches Gerät finden Sie in der kleinsten Küche Platz. Er ist vor allem für Singlehaushalte sehr gut geeignet oder einfach nur für den Snack zwischendurch. Ob Sie damit Ihr Frühstückstoast zubereiten, ein Würstchen grillen, ein Baguette überbacken oder Tiefkühlkost aufwärmen – oft lohnt es sich bei kleinen Portionen nicht, dafür extra den großen Backofen anzustellen. Viele Alleinstehende verzichten inzwischen sogar ganz auf einen Backofen. Der Minibackofen ist im Haushalt ganz groß. Jeder kommt damit zurecht und kann sich in kürzester Zeit etwas Leckeres zubereiten.

Echte Konkurrenz für den großen Backofen

Mit diesem Minibackofen garen Sie alles, wie mit einem normalen Backofen. Allerdings verbraucht er viel weniger Energie. Er ist ein richtiges Energiesparwunder; schließlich muss ein deutlich kleinerer Raum beheizt werden, so dass man sich das Vorheizen sparen kann. Den kleinen Elektrogrill muss man nicht vorheizen. Durch die direkte Ober- und Unterhitze wird die Garzeit verkürzt. An diesem Küchengerät können Sie Ober- und Unterhitze getrennt oder auch beides zusammen einschalten. So ist immer für die richtige Hitzezufuhr gesorgt und Ihre Mahlzeit lässt nicht lange auf sich warten. Kaufen Sie diesen kleinen Backofen, er beschert Ihnen kulinarische Erlebnisse der ganz besonderen Art. Sie werden den Minibackofen nicht mehr missen wollen.