Moderne Duschen: Diese Möglichkeiten gibt es

Wenn Sie gerade dabei sind, Ihr neues Bad zu planen oder das alte zu sanieren, stellen sich n viele Fragen – eine davon ist sicher die nach der richtigen Dusche. Denn mittlerweile ist eine Duschkabine längst nicht mehr in einem Einheitsstil zu finden, sondern Sie haben die Qual der Wahl. Wir stellen Ihnen die besten Duschkabinen-Trends vor und zeigen Ihnen, welche Vorteile Sie mit diesen erhalten.

Walk-In-Duschkabinen – trendy und stylisch

begehbare Duschkabine

begehbare Dusche – Bild: © Photographee.eu – Fotolia.com

Möchten Sie Ihr Badezimmer besonders trendy gestalten, so eignen sich die Walk-in-Duschkabinen. Diese Duschen werden zum echten Hingucker und sind schon ein echtes Design-Element in Ihrem Badezimmer. Die Walk-in-Duschen werden von allen namhaften Herstellern von HSK bis Duscholux angeboten. Sie sind in verschiedenen Varianten erhältlich.
So können Sie nur reine Seitenwände nutzen, die direkt an der Wand befestigt werden. Oder Sie setzen auf freistehende Glastrennwände, die im Duschbereich frei platziert und durch Wand- und Deckenstützen fixiert werden. Alle Walk-in-Duschen können mit feststehenden und/oder Pendelelementen versehen sein. Für das besondere Flair im Bad können Sie auch Walk-in-Duschen mit gebogenen Gläsern und dazu passend speziellen Duschwannen kaufen. Außerdem bieten sich diese Duschen vor allem für den Einbau in barrierefreien Badezimmern an.

Die Fünfeck-Duschkabine – das trendige Highlight

Eck-Duschkabinen sind eine sinnvolle Lösung, wenn Sie platzsparend denken müssen. Wenn der Platz zwar vorhanden ist, Sie aber eine Dusche zusätzlich zur Wanne wünschen, die eben aus dem Rahmen fällt, dann ist die Fünfeck-Duschkabine eine gute Wahl. Auch hier haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die Dusche Ihren individuellen Anforderungen anzupassen.
So sind Modelle mit einer oder zwei Türen, mit Falttüren oder seitlichem Einstieg erhältlich. Überlegen Sie also genau, wie viel Platz Sie für den Einstieg in die Dusche benötigen und welche Variante am besten geeignet ist. Feststehende Elemente bieten den Vorteil, dass sie sehr einfach zu reinigen sind, gleiches gilt, wenn Sie sich für eine Fünfeck-Duschkabine mit nur einer Tür entscheiden. Bei modernen Duschkabinen, die fünfeckig daher kommen, ist das gesamte Material so konzipiert, dass gegenüber Schmutz und Kalk anfällige Übergänge weitestgehend vermieden werden.

Entspannung pur unter der Regendusche erleben

Regendusche im Bad

Regendusche – Bild: © stefanocapra – Fotolia.com

Möchten Sie Ihre neue Duschkabine nutzen, um nicht nur der täglichen Hygiene gerecht zu werden, sondern ebenso, um Entspannung und Duschgenuss zu erleben? Dann entscheiden Sie sich für die Regendusche.
Der Duschkopf ist hier besonders groß, sodass das Wasser nicht nur auf einzelne Körperpartien trifft, sondern den gesamten Körper sanft umhüllt. Den ausströmenden Wassertropfen wird zudem Luft beigemischt, so dass sich das auf den Körper prasselnde Wasser besonders angenehm anfühlt.

Die richtigen Duschen finden

Natürlich ist die Auswahl bei den modernen Duschen enorm. Von Hüppe, Bette, HSK, Kermi, Sprinz oder Scanbad können Sie Duschen in allen Variationen entdecken. Doch sollten Sie im Vorfeld genau ausmessen, wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht und welche Duschformen überhaupt in Betracht kommen. Haben Sie die grundlegende Entscheidung getroffen, lohnt es sich im Sanitärfachhandel Informationen und Angebote einzuholen. Auf BadDepot.de finden Sie z.B. eine große Auswahl an Duschkabinen in verschiedenen Designs namhafter Marken. Zudem erhalten Sie hier auch eine kompetente und fachliche Beratung und sorgen mit den barrierefreien Modellen schon für Ihre Zukunft.

1 comment

  1. Diana Lowe

    So eine Walk-In-Dusche finde ich auch klasse. Nicht nur altersgerecht, sondern auch richtig edel. Fühlt sich so richtig nach Hotel-Ambiente an.

    Für die Mietwohnung jetzt haben wir uns doch nochmal für die Renovierung entschieden. Ein Satz neue, saubere Dichtungen, eine neue Tür und neue Armaturen haben da Wunder gewirkt. Schaut mal bei eurem Duschhersteller nach einem Ersatzteil-Shop.

    Für die bald geplante Eigentumswohnung ist die Walk-In-Dusche schon beschlossene Sache. 🙂 Nur am begehbaren Kleiderschrank verhandle ich noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.